Einsatzstatus NÖ

 

Kaminbrand in der Kellergasse in Dietmanns

Die Feuerwehr Dietmanns wurde am Freitagabend von Florian NÖ zu einem Kaminbrand in die Kellergasse in Dietmanns gerufen. Vor Ort erwarteten die Besitzer die Feuerwehr, welche einen Ofen nach über einer Woche wieder einheizten und bald eine starke Dynamik im Kamin bemerkten sowie Glut im Ofenrohrbereich bemerkten und daher einen Kaminbrand vermuteten. Durch die Feuerwehr wurde ein Brandschutz in jedem Geschoß aufgebaut und die Feuerwehr Groß Siegharts-Stadt mit der Wärmebildkamera sowie ein Rauchfangkehrer alarmiert.

 

Nach der Kontrolle mit der Wärmebildkamera konnte rasch Entwarnung gegeben werden, da vorallem im Bereich von Decken, Dacheindeckung udgl. keine nennenswerte Erwärmung erkennbar war. Da noch Funkenflug erkennbar war, wurde zur Absicherung die Dachfläche mit Wasser benetzt und letztendlich kontrollierte der Rauchfangkehrer den Kamin von Innen.

 

Nach Abklärung mit den Besitzern konnte die Feuerwehr Dietmanns nach ca. 1 Stunde wieder einrücken.

 

Im Einsatz standen die Feuerwehr Dietmanns mit HLFA2 und VF sowie 12 Mitgliedern und die Feuerwehr Gr.Siegharts-Stadt mit HLFA3 und KLF.

 

Danke an alle eingesetzten Kräfte für die gewohnt gute Zusammenarbeit!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Feuerwehr der Marktgemeinde Dietmanns

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.