Einsatzstatus NÖ

 

VERMUTLICHER WALDBRAND IN DIETMANNS

Am Samstag, den 14. September 2019 um 13:46 Uhr wurde die Feuerwehr Dietmanns zu einem Brandverdacht am Buchberg in Dietmanns alarmiert. Ein überfliegendes Flugzeug hat über Koordinatenabgabe an die Austrocontrol eine starke Rauchentwicklung und daher einen Waldbrand in der Gegend des Buchbergs gemeldet.

 

Da vorerst noch unklar war, wo ein Brand entstanden sein könnte und Dietmanns von Wald umgeben ist, wurden die Einsatzkräfte von Beginn weg aufgeteilt. Das HLFA 2 startete die Erkundungsfahrt in Richtung Westen, da man dort einen größeren Überblick auf das Waldgebiet von Dietmanns hat. Das VF startete in der Steinbreite mit Blick Richtung Süden und entdeckte dort starke Rauchentwicklung an einer vorerst noch unbekannten Position im Wald, der aber bereits zum Einsatzgebiet der Feuerwehr Gr.Siegharts-Stadt zählt. Über die LWZ wurde ebendiese kurz darauf dazu alarmiert, um das Gebiet noch weiter zu erkunden und den Brand zu finden. Am Sportplatz in Gr.Siegharts wurde ein neuer Ausgangspunkt eingerichtet und von dort aus auch in drei verschiedene Richtungen erkundet.

 

Durch das VRF Gr.Siegharts wurde kurz darauf ein Brand im Wald entdeckt, welcher sich jedoch auf einen kontrollierten Abbrand bei Waldarbeiten beschränkte. Nach Absprache mit den Waldarbeitern konnte der Einsatz beendet werden.

 

UNSERE EMPFEHLUNG:

Nehmen Sie Kontakt mit der örtlichen Feuerwehr auf, wenn sie im Wald ein Feuer entzünden, um solche Missverständnisse und die aufwändige Suche zu vermeiden!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Feuerwehr der Marktgemeinde Dietmanns

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.