Einsatzstatus NÖ

 

SCHEUNENBRAND IN FISTRITZ

Am Samstag, den 13. Mai 2017 um 18:11 Uhr wurde die Feuerwehr Dietmanns zu einem Scheunenbrand nach Fistritz alarmiert. Durch die Alarmzentrale wurde die Alarmstufe B3 ausgelöst, was den Einsatz von insgesamt 9 Feuerwehren erforderte.

 

Das RLFA 2000 mit 7 Mitgliedern wurde vor Ort zum Schutz einer Maschinenhalle eingesetzt, da ein in unmittelbarer Nähe zu einer Halle abgestellter Wohnwagen in Brand geraten war. Durch die Besatzung wurde mit einem B-Rohr und einem HD-Rohr ein Schutz des benachbarten Objekts und auch Nachlöscharbeiten unter Atemschutz durchgeführt.

 

Das KLF mit 7 Mitgliedern, wurde durch das VF mit 3 Mitgliedern ergänzt und war für die Wasserversorgung über einen Teich eingeteilt worden. Aufgrund des raschen Löscherfolges, musste die Leitung jedoch nicht in Betrieb genommen werden.

 

Durch den raschen und gezielten Einsatz der Feuerwehren, konnte ein Übergreifen der Flammen auf die Halle verhindert werden und somit ein Großbrand nicht zur Entstehung kommen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Feuerwehr der Marktgemeinde Dietmanns

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.