Einsatzstatus NÖ

 

SILOBRAND IN GROSS SIEGHARTS

Am Dienstag, den 18. Oktober 2016 um 17:03 Uhr, kam es erneut zu einem Einsatz für die Feuerwehr Dietmanns. Mittels Sirene, Pager und BlaulichtSMS wurde die Feuerwehr zur Unterstützung der Feuerwehr Groß Siegharts bei einem Silobrand in einem Gewerbebetrieb gerufen.

 

Kurze Zeit nach der Alarmierung rückten 16 Mitglieder mit 3 Fahrzeugen nach Groß Siegharts aus, um die örtlichen Kräfte bei diesem Einsatz zu unterstützen. Durch den Einsatzleiter der Feuerwehr Gr.Siegharts-Stadt, HBI Christian Reegen, wurde der Einsatzbefehl gegeben, auf der Südseite des Objekts einen Brandschutz inklusive Wasserversorgung aufzubauen bzw. einen Atemschutztrupp zu stellen, der bei einer Durchzündung sofort eingreifen könnte.

 

Zuvor war die Feuewehr Groß Siegharts-Stadt bereits in den Betrieb alarmiert worden, da ein Rauchmelder einen Alarm ausgelöst hatte. Nach umfangreichen Maßnahmen, wie z.B. Lüftung der betroffenen Bereiche, konnte ein Silobrand als Ursache ausgemacht werden, was den Einsatzleiter dazu veranlasste, auf Alarmstufe 2 (Zusatz: FF Dietmanns) zu erhöhen.

 

Während insgesamt 3 Atemschutztrupps mit den Löschmaßnahmen bzw. Ausräumarbeiten über eine Förderschnecke beschäftigt waren, wurde von RLFA 2000 Dietmanns noch eine Beleuchtung der Einsatzstelle aufgebaut.

 

Nach ca. 2,5 Stunden erst, konnte der Einsatz - welcher wohlüberlegt und sorgfältig ausgeführt wurde - wieder beendet werden und alle eingesetzten Kräfte wieder einrücken.

 

Wir bedanken uns für die ruhige und vorbildliche Zusammenarbeit mit der örtlichen Feuerwehr.

 

http://feuerwehr.siegharts.at

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Feuerwehr der Marktgemeinde Dietmanns

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.