Einsatzstatus NÖ

 

Küchenbrand in Groß Siegharts

Um 18:17 Uhr, am 16. April 2016 wurde die Feuerwehr Dietmann gemäß dem Alarmplan "B2" der Feuerwehr Groß Siegharts, zu einem Küchenbrand in die Waldreichsgasse nach Groß Siegharts alarmiert.

 

Binnen kurzer Zeit, konnten 20 Mitglieder mit 3 Fahrzeugen zu diesem Einsatz ausrücken. Beim Eintreffen zeigte sich starke Verrauchung bei einem Wohnhaus, deren Ursprung wohl in der Küche liegen sollte. Zwei Atemschutztrupps der Feuerwehr Dietmanns bzw. Gr. Siegharts gingen daraufhin mit einer Löschleitung über zwei Angriffswege in das Einfamilienhaus vor und konnten bald zurück melden, den Brand bekämpft zu haben. Der Brand hatte sich vermutlich in einer Küche über eine Lüfterhaube ausgebreitet und hauptsächlich für starke Verrauchung und kaum Brandlast gesorgt. Durch Öffnen von sämtlichen Fenstern, konnte relativ bald klare Sicht verschafft werden, so dass der bereits vorbereitete Druckbelüfter nicht mehr zum Einsatz kam. Nach umfangreichen Nachkontrollen, konnte der Einsatzleiter, HBI Christian Reegen der Feuerwehr Gr.Siegharts-Stadt, schon nach ca. 30 Minuten alle Einheiten wieder einrücken lassen.

 

Im Einsatz standen die Feuerwehren Gr.Siegharts-Stadt und Dietmanns sowie die Polizei und Rettung. Besten Dank für die - wie immer - sehr gute Zusammenarbeit!

 

Weitere Berichte: http://feuerwehr.siegharts.at

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Feuerwehr der Marktgemeinde Dietmanns

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.