Einsatzstatus NÖ

 

BRAND EINER GARTENHÜTTE IN GROSS SIEGHARTS

Um 22:00 Uhr des 30.12.2016 wurde die Feuerwehr Dietmanns laut Alarmplan zusätzlich zur örtlichen Feuerwehr zu einem Gartenhüttenbrand nach Groß Siegharts alarmiert. Bereits nach 3 Minuten rückte RLFA 2000 Dietmanns zum Einsatz aus. Wenig später folgten KLF und VF, sodass insgesamt 16 Mitglieder der Feuerwehr Dietmanns im Einsatz standen.

 

Schon bei der Anfahrt über die Mittergasse in Groß Siegharts, war ein Brand durch den Feuerschein zu erkennen. Unmittelbar nach der Feuerwehr Gr.Siegharts-Stadt am Einsatzort eingetroffen, wurde eine Zubringleitung mit 3 B-Schlächen zum Brandobjekt gelegt und mit 3 C-Hohlstrahlrohren die Brandbekämpfung unterstützt.

 

Die Bekämpfung wurde durch eine in der Gartenhütte befindliche Gasflasche erschwert, jedoch konnte bald Entwarnung gegeben werden, da diese Kunststoff-Verbund-Flasche bereits durch den Brand zerstört wurde. Als der Brand soweit gelöscht war, konnten einige Atemschutztrupps die Nachlöscharbeiten erledigen.

 

Nach ca. 1 Stunde konnten beide Feuerwehren wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen. Wir danken für die gewohnt gute Zusammenarbeit beim Einsatz, welcher von HBI Christian Reegen geleitet wurde.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Feuerwehr der Marktgemeinde Dietmanns

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.