Einsatzstatus NÖ

 

FAHRZEUGBERGUNG AUF DER L8121

Um 20:17 Uhr wurde die Feuerwehr Dietmanns, am 26. Juni 2015 zu einer Fahrzeugbergung auf der L8121, Richtung Hollenbach gerufen. Da bei der Alarmierung durch den Berufer bereits bekannt gegeben wurde, dass vermutlich ein Kranfahrzeug erforderlich sei, wurde durch die LWZ auch die Feuerwehr Gr.Siegharts-Stadt alarmiert.

 

Fünf Mitglieder waren gerade bei der Sonnwendfeier Dietmanns als Brandsicherheitswache eingesetzt, konnten jedoch aufgrund des noch nicht entzundenen Feuers noch von dort abrücken - eine Entzündung wurde bis zur Rückkehr aufgeschoben.

 

Am Unfallort angekommen, war bereits die Rettung mit der Versorgung des leicht verletzten Lenkes beschäftigt. Die Polizei, welche ebenfalls bereits vor Ort war, führte die Unfallaufnahme durch. Nach Abtransport des Lenkers und Freigabe der Polizei, konnte mit der Bergung begonnen werden. Die Bergung gestaltete sich mit dem Kran von LAST Gr.Siegharts sehr problemlos und der PKW wurde mit einem Hebegestell aufgeladen.

 

Nach ca. 20 Minuten konnte die Einsatzstelle bereits wieder geräumt werden und der PKW in Dietmanns gesichert abgestellt werden. Im Einsatz standen die Feuerwehr Dietmanns mit 13 Mitgliedern und 2 Fahrzeugen sowie die Feuerwehr Gr.Siegharts-Stadt mit 3 Fahrzeugen. Die Polizei war mit 1 Fahrzeug vor Ort und die Rettung mit einem RTW und zwei Sanitätern bzw. 3 First-Respondern.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Feuerwehr der Marktgemeinde Dietmanns

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.