Einsatzstatus NÖ

 

KAMINBRAND IN DIETMANNS

Am 31. März 2015 um 22:49 Uhr wurde die Feuerwehr Dietmanns gemeinsam mit der Feuerwehr Gr.Siegharts zu einem vermeintlichen Dachbodenbrand in der Waldreichsstraße in Dietmanns alarmiert. Schnell stellte sich heraus, dass es sich bei dem Brand glücklicherweise nicht um einen Brand in der Zwischendecke, sondern lediglich eines Kamins handelte. Da der Funkenflug und die Hitze jedoch trotzdem sehr stark waren und aufgrund der starken Rauchentwicklung im Wohnraum davon auszugehen war, dass der Kamin defekt sein, wurde vom Einsatzleiter die Rauchfangkehrermeisterin verständigt.

 

In der Zwischenzeit kontrollierten zwei Atemschutztrupps, einer davon mit Wärmebildkamera, die Räumlichkeiten und führten eine Belüftung durch. Im Außenbereich wurde ein C-Rohr in Stellung gebracht, um den Funkenflug zu kontrollieren.

 

Durch die Rauchfangkehrermeisterin wurde entschieden, den Kamin im oberen Bereich zu reinigen, um den zugewachsenen Kamin die Möglichkeit des Durchzugs zu geben. Durch die Blockade drückte der Rauch in die Wohnräume. Mit Hilfe des Arbeitskorbes der Feuerwehr Gr.Siegharts-Stadt wurde der Kamin von Außen gereinigt und nach ca. 2 Stunden konnten beide Feuerwehren wieder einrücken.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Feuerwehr der Marktgemeinde Dietmanns

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.